PEIQ Knowledge Base

Kollektiv-Workflow

Auf dieser Seite wird das Arbeiten mit Kollektivseiten und -anzeigen beschrieben.

Funktionalitäten des Kollektiv-Workflows

  • Mit Kollektivseiten arbeiten

  • Kollektiv an einer Seite vergeben

  • Kollektivanzeige platzieren

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Beschreibung

Im folgenden Video wird erklärt, wie eine Kollektivseite erstellt und wie damit gearbeitet werden kann:

https://www.youtube.com/watch?v=TzDc2ah-avU

Kollektiv einer Seite zuweisen

Via Rechtsklick auf eine Seite kann auf dieser ein Kollektiv vergeben werden. Dazu muss der Menüpunkt “Eigenschaften > Kollektiv ändern…” aufgerufen werden:

Menüpunkt “Kollektiv ändern…” einer Seite

Es öffnet sich folgender Dialog:

Dialog zum Ändern des Kollektivs

Über diesen kann entweder manuell ein Kollektiv vergeben werden oder es wird eine Auflistung mit bereits angelegten Sonderthemen geöffnet (über die drei Punkte “…”), aus welcher das gewünschte Kollektiv/Sonderthema ausgewählt wird.

Mithilfe einer Abbildung kann zusätzlich eingeschränkt werden, welche Sonderthemen angezeigt werden. Standardmäßig ist eingestellt, dass nur zum Erscheinungstag und zur Ausgabe der Seite passende Sonderthemen aufgelistet werden. Bei der Ausgabe wird sich an der Abbildung “AusgabeBuchung” orientiert.

Auch für Teilseiten kann dieser Dialog geöffnet werden.

Kollektiv einem Druckprodukt zuweisen

Soll ein Kollektiv als Sonderbeilage in Form eines eigenständigen Druckprodukts geplant werden, so kann über einen Menüpunkt am Druckprodukt allen Seiten dasselbe Kollektiv zugewiesen werden.

Es öffnet sich ein Dialog, der als zuordenbares Kollektiv alle Sonderthemen anbietet, deren Ausgaben und Erscheinungstag zum aktivierten Druckprodukt passen. Der Abgleich mit dem Erscheinungstag erfolgt über Start und Ende der Sonderthemen. Der Abgleich mit der Ausgabe erfolgt über die Belegung der Sonderthemen und die Abbildung “AusgabeBuchung”.

Platzieren von Anzeigen auf Seiten mit Kollektiv

  • Hat eine Seite kein Kollektiv, prüft PRINT NGEN nicht, ob das Kollektiv einer zu platzierenden Anzeige zu dem der Seite passt. Die Anzeige kann platziert werden.

  • Hat eine Seite ein Kollektiv und dieses stimmt mit dem einer zu platzierenden Anzeige überein, kann die Anzeige ebenfalls platziert werden.

  • Hat eine Seite ein Kollektiv und dieses stimmt mit dem einer zu platzierenden Anzeige nicht überein, liefert die Prüfung von PRINT NGEN folgende Fehlermeldung und die Anzeige kann nicht platziert werden:

Kollektivanzeigen

Die zu einem Druckprodukt gebuchten Kollektivanzeigen können in der “Planung_Seite”-Toolbar über den Button “Kollektiv“ angezeigt werden. Dieser wird neben dem Anzeigen- und Rubrikbutton dargestellt.

Analog zu den Anzeigen- und Rubrikfiltern können auch für Kollektivanzeigen die passenden Suchbedingungen in den Filtern hinterlegt werden. Neben Suchbedingungen, die bereits in https://peiq.atlassian.net/wiki/spaces/PPSD/pages/1123876865 genauer erklärt sind, kann auch nach den gewünschten Kollektivanzeigen gesucht werden.

Nach Kollektivnamen einer Anzeige kann über die freie Suchbedingung gefiltert werden. Dazu wird die Eigenschaft “DAnzKollektiv” verwendet, das sowohl beim Anzeigenimport als auch im kaufmännischen Anzeigensystem befüllt wird.

Beispiele für Suchbedingungen in den Kollektivfiltern

  • Suche nach allen Kollektivanzeigen:

  • Suche nach allen gebuchten Kollektivanzeigen für das ausgewählte Druckprodukt:

Freie Suchbedingung: DAnzKollektiv!=<leer> & ^BuchungDpMitErben

  • Suche nach allen Anzeigen, die für das ausgewählte Druckprodukt gebucht sind und das Kollektiv “Sonderthema1“ haben:

^BuchungDpMitErben & DAnzKollektiv="Sonderthema1"

  • Suche nach allen Anzeigen, die für das ausgewählte Druckprodukt gebucht sind und ein Kollektiv haben, welches mit einem Kollektiv der Seiten des Druckprodukts übereinstimmt:

^BuchungDpMitErben & ^Kollektiv

Verwandte Seiten

 

Nur für PEIQ-Mitarbeiter:

https://peiq.atlassian.net/wiki/spaces/CORE/pages/1219166282